23
Jun
2020
4

#Textkraft

Auf den Punkt gebracht 

Aha Texterin… – und dann folgt das grosse Schweigen. Oftmals muss ich mein Tätigkeitsfeld erklären und ich tu es gerne: 

Ich gehe objektiv und kreativ mit meinem Wortschatz um. Das treffende Wort an der richtigen Stelle und der Text ist auf den Punkt gebracht. Webtexte, Blogbeiträge, Publireportagen, Kundenmagazine oder Newsletter – Textvollhuber schlägt die Einfalt mit der Vielfalt. 

Mein Gemüt: 

  • Ich habe ständig ein Notizbuch dabei, weil mich die Ideenblitze überall treffen.
  • Überlege bei komplizierten Texten, wie man es verständlicher hätte schreiben können.
  • Ich korrigiere konstant meine Beiträge auf Facebook, Instagram und Linkedin.
  • Achte beim Schreiben von E-Mails und SMS auf die Grammatik und die Gross-/Kleinschreibung.
  • Lese Bücher aus Papier.
  • Füge Absätze in Kurzmitteilungen ein.
  • Schreibe meine Termine in eine Agenda aus Papier. 

Die Herausforderung einen Text so zu schreiben, dass die Augen des Lesers an den Zeilen haften, lässt mich unermüdlich texten. Mit der abgeschlossenen Ausbildung zum Webdesign WordPress 5, finden meine Texte neuerdings auch den Weg ins grosse, weite Web. 

Facettenreich, scharfsinnig, einfühlend, schlagfertig, empathisch, mitdenkend, individuell und weitsichtig, sind nicht nur Schlagwörter, sondern meine Eigenschaften.

Haben wir schon alle Texte auf den Punkt gebracht? 

Mehr von Regula Huber

https://www.textvollhuber.ch

https://www.facebook.com/textvollhuber.ch

https://www.linkedin.com/in/regula-huber-k%C3%A4lin-4a9748162/

https://www.instagram.com/textvollhuber_im_bild/

Leave a Reply